SPD Ortsverein Wiesoppenheim

Willkommen bei der SPD in Wiesoppenheim !

RathausUnser Rathaus.

Hier können Sie uns kennen lernen, unser Team, unsere Aktivitäten, unsere Ideen. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig die politische Arbeit unseres Ortsvereins in Wiesoppenheim ist. Dazu gehört die Mitwirkung unseres Ortsvorsteherkandidaten Markus Trapp und der SPD-Fraktion im Ortsbeirat ebenso wie die Teilhabe am regen Leben im Ort bei Festen und Feiern.

Bei uns sind alle willkommen, Neugierige, Kritische, Einfallsreiche, Menschen, die Antworten suchen und Menschen, die Anregungen geben wollen… eben einfach alle.

Wir engagieren uns sehr gerne für unser schönes Wiesoppenheim. Weil wir uns hier wohlfühlen und unseren Stadtteil aktiv gestalten wollen. Da gibt es viel zu tun.

WIR BLEIBEN DRAN !!!

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik auf. In der Rubrik KONTAKT können Sie uns eine Mail senden. Naürlich können Sie uns auch direkt ansprechen. Unsere Mitglieder im Vorstand und im Ortsbeirat finden Sie hier und in Ihrer Nachbarschaft. Im Impressum finden Sie die Adresse der Vorsitzenden.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte bleiben Sie neugierig. Besuchen Sie uns jederzeit wieder.

Herzliche Grüße
Ihr Redaktionsteam

 
 

14.10.2019 in Kommunales von SPD UB Worms

Maßnahmenpaket für mehr Sozialarbeit an Schulen

 

Worms - „Ein wichtiges Ziel der SPD wird nun umgesetzt, wovon Grundschulen, die Kinder und die Eltern stark profitieren werden“, freut sich SPD-Fraktionsvorsitzender Timo Horst ob der richtungsweisenden Weichenstellung bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfe- und Bildungsausschusses. Konkret konnte der zuständige Dezernent Waldemar Herder ein ganzes Maßnahmenpaket für mehr Sozialarbeit an Wormser Schulen, wie im Worms Plan vorgesehen und von der SPD eindringlich gefordert, vorstellen. 

 

14.10.2019 in Kommunales von SPD UB Worms

Erste Schritte umgesetzt

 

WORMS - Die Tinte unter dem "Worms-Plan" ist kaum getrocknet, da wird aus den Zielen vom neuen Worms schon erste Schritte umgesetzt. Wie beim Koalitionsvertrag von CDU und SPD vereinbart, nimmt die Stadtpolitik die Mobilität von Morgen in den Blick - und das mit ordentlich PS und ganz ohne Motor. Im Zuge der Haushaltsberatungen haben die Koalitionspartner beim Ausbau von Radwegen Akzente gesetzt. "Das ist ein Thema, das die Menschen in Worms bewegt. Ein radfahrer-freundliches Worms ist auch aus unserer Erfahrung ein wichtiger Baustein im Mobilitätskonzept der Zukunft. Daher sind wir stolz, dass dem Ausbau von Radwegen auch die angemessenen Mittel im Haushalt durch unsere Veränderungsvorschläge zur Verfügung stehen", so die Fraktionsvorsitzenden Klaus Karlin (CDU) und Timo Horst (SPD).

 

11.09.2019 in Kommunales von SPD UB Worms

Für ein neues Worms – Worms-Plan wird beschlossen

 

dl/Worms-Plan_2019-2024_(web).pdfCDU und SPD unterschreiben Koalitionsvertrag mit vielen konkreten Zielen und Maßnahmen / OB Adolf Kessel und Verwaltung mit ins Boot geholt / Das neue Worms soll bürgernäher, kinderfreundlicher, transparenter werden

CDU und SPD haben vor dem Wormser Lutherdenkmal in feierlichem Rahmen den „Worms-Plan“ unterzeichnet. „Das neue Worms“, wie auch der Titel des 35-Seiten starken Dokuments heißt, soll bürgernäher, kinderfreundlicher und transparenter werden. Der besondere Ort, an dem der Vertrag öffentlich unterschrieben wurde, steht in den Augen der Koalitionäre für Reformation, Umdenken und Überzeugungskraft – Begriffe, die symbolisieren sollen: Es geht um einen Neuanfang. Nicht nur die Parteivorsitzenden Stephanie Lohr (CDU) und Jens Guth (SPD) sowie die Fraktionsvorsitzenden Dr. Klaus Karlin (CDU) und Timo Horst (SPD) unterzeichneten die Vereinbarung, sondern auch Oberbürgermeister Adolf Kessel (CDU), um zu zeigen, dass bei dem Vorhaben auch die Verwaltung einbezogen ist.

 

05.08.2019 in Kommunales von SPD UB Worms

SPD und CDU zu Koalitionsverhandlungen

 

„Worms-Plan“ nimmt Formen an - Motivierende Atmosphäre und zukunftsweisende Impulse bei Koaltionsworkshop zwischen CDU und SPD

Koalitionstagung von CDU und SPD mit externen Impulsgebern und professioneller Moderator war ein erster neuer Meilenstein auf dem Weg zum „Worms-Plan“. „Seien Sie mutig, schaffen Sie eine motivierende Zukunftserzählung für Worms“, mit diesen Worten stimmte Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte in den zweitägigen Koaltionsworkshop ein. Insgesamt 24 Vertreterinnen und Vertreter von CDU und SPD, trafen sich am 2. und 3. August mit externen Impulsgebern, um gemeinsam die Themenfelder und Ziele für die Legislaturperiode 2019 – 2024 zu beraten. Am Ende der zwei Tage waren die Gemeinsamkeiten groß und die Stimmung in der abschließenden Feedbackrunde von Aufbruchsstimmung und positiven Rückmeldungen geprägt. Oberbürgermeister Kessel sagte, es sei beeindruckend gewesen, wie in komprimierter Form aber trotzdem in aller Breite die Themen abgerufen wurden. Es sei bei der gesamten Tagung deutlich geworden, dass es um die Menschen in dieser Stadt gehe.

 

23.07.2019 in Kommunales von SPD UB Worms

Verhandlungen mit Grünen gescheitert

 

Richard Grünewald ging es wohl nicht um eine ernsthafte Verhandlung mit der SPD, bedauert SPD-Fraktionsvorsitzender Timo Horst. Dies zeigt sein erneuter Kommentar, in dem er sich mehr mit Personen und Vergangenheit beschäftigt, als mit den Ideen für Worms. Jetzt soll Michael Kissel auch noch dafür herhalten, dass die Grünen keine weiteren Gespräche mit der SPD geführt haben, ärgert sich Horst über die subjektiven Aussagen des Grünen Fraktionschefs. Als "stillos" bezeichnete Horst den Versuch von Grünewald dem SPD Verhandlungsteam Dinge in Bezug auf Kissel in den Mund zu legen, die niemals so geäußert wurden. Wir bedauern einen solchen Umgang in der Kommunalpolitik und würden uns auf konstruktive Ratsarbeit mit allen demokratischen Parteien im Sinne der Wormser Bürger freuen, so SPD Vorsitzender Jens Guth.

 

Kinder sind unsere Zukunft

Wir unterstützen die Grundschule Wiesoppenheim.
Wenn sich die Kinder freuen, freuen wir uns.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.09.2019 - 25.10.2019 Gunter Heiland Posthum - Ausstellung von Zeichnungen des SPD-Kulturdezernenten a.D.
Gunter Heiland (1938 -2018) war ein beliebter Lehrer, ein Vierteljahrhundert lang Kulturdezernent der Stadt Worms, …

11.11.2019, 16:00 Uhr Generalversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
Weitere Infos folgen...

Alle Termine

 

Sie sind uns wichtig. Immer.

 

SPD vor Ort

Neuer Vorstand des Ortsvereins

 

SPD im Landtag Rheinland-Pfalz

http://www.jens-guth.de/