SPD Ortsverein Wiesoppenheim

Mehr Geld für Radwege

Kommunales

CDU und SPD wollen eine Million Euro im Haushalt veranschlagen

CDU und SPD wollen im kommenden Jahr den Radwege Ausbau in Worms weiter forcieren. Bei den aktuellen Haushaltsberatungen möchten die beiden GroKo-Partner deshalb den Ansatz der Verwaltung nahezu verdoppeln.

„Wir wollen im Haushalt ein Signal für mehr Radverkehr setzen,“ betont Timo Horst, Fraktionssprecher der SPD. CDU Kollege Dr. Klaus Karlin: „Wir werden für beide Fraktionen in den Beratungen beantragen, den Ansatz auf eine Million Euro zu erhöhen.“ Der Ausbau von Radwegen sei für die Koalition ein zentrales Ziel im „Worms-Plan“.

Die Projektgruppe „Radwege“ – bestehend aus Vertretern von Verwaltung, Fraktionen und Verbänden – hat im Laufe des Jahres alle Zulaufrouten aus den Vororten in die Innenstadt befahren und Maßnahmen für den Ausbau der Radwege erarbeitet. Neben der Asphaltierung sind auch Streckensicherungsmaßnahmen und Beschilderungen sowie Umbaumaßnahmen an einigen Straßen vorzunehmen.

In der letzten Stadtratssitzung wurden bereits auf Initiative von SPD und CDU drei Umweltgutachten in Auftrag gegeben, um die Routen Abenheim-Herrnsheim-Neuhausen, Heppenheim, Horchheim, Innenstadt sowie die Lückenschließen zwischen Heppenheim und Pfeddersheim in Angriff nehmen zu können.

„Mit den zusätzlichen Mitteln wollen wir erreichen, dass wir den Bürgern ein besseres und sicheres Radwegenetz zur Verfügung stellen können,“ so Marco Schreiber und Alexandra Zäuner, verkehrspolitische Sprecher der Parteien.

 

 

Homepage SPD UB Worms

 

Kinder sind unsere Zukunft

Wir unterstützen die Grundschule Wiesoppenheim.
Wenn sich die Kinder freuen, freuen wir uns.

 

Sie sind uns wichtig. Immer.

 

SPD vor Ort

Neuer Vorstand des Ortsvereins

 

SPD im Landtag Rheinland-Pfalz

http://www.jens-guth.de/