SPD Ortsverein Wiesoppenheim

Willkommen bei der SPD in Wiesoppenheim !

RathausUnser Rathaus.

Hier können Sie uns kennen lernen, unser Team, unsere Aktivitäten, unsere Ideen. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig die politische Arbeit unseres Ortsvereins in Wiesoppenheim ist. Dazu gehört die Mitwirkung unseres Ortsvorsteherkandidaten Markus Trapp und der SPD-Fraktion im Ortsbeirat ebenso wie die Teilhabe am regen Leben im Ort bei Festen und Feiern.

Bei uns sind alle willkommen, Neugierige, Kritische, Einfallsreiche, Menschen, die Antworten suchen und Menschen, die Anregungen geben wollen… eben einfach alle.

Wir engagieren uns sehr gerne für unser schönes Wiesoppenheim. Weil wir uns hier wohlfühlen und unseren Stadtteil aktiv gestalten wollen. Da gibt es viel zu tun.

WIR BLEIBEN DRAN !!!

Gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik auf. In der Rubrik KONTAKT können Sie uns eine Mail senden. Naürlich können Sie uns auch direkt ansprechen. Unsere Mitglieder im Vorstand und im Ortsbeirat finden Sie hier und in Ihrer Nachbarschaft. Im Impressum finden Sie die Adresse der Vorsitzenden.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bitte bleiben Sie neugierig. Besuchen Sie uns jederzeit wieder.

Herzliche Grüße
Ihr Redaktionsteam

 
 

05.08.2020 in Kommunales von SPD UB Worms

Zusammenarbeit soll verstärkt werden

 

Die sozialdemokratischen Ortsvorsteher aus Heppenheim, Horchheim, Hochheim, Neuhausen, Pfeddersheim, Pfiffligheim und Weinsheim wollen stärker zusammenarbeiten. Dies ist der Tenor einer Klausurtagung bei der verschiedene Themen, die für die Vororte wichtig sind, bearbeitet wurden. Insbesondere wenden sich die Ortschefs gegen die vom Landesrechnungshof vorgeschlagene Kürzung der Stellen und der damit verbundenen Reduzierung der Öffnungszeiten der Ortsverwaltungen.

 

29.07.2020 in Kommunales von SPD UB Worms

770000 Euro für digitale Endgeräte

 

Für die Anschaffung von Laptops und Tablets für Schülerinnen und Schüler fließen im Rahmen des „DigitalPakt Schule“ rund 770.000 € nach Worms. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Jens Guth mit. Insgesamt erhält Rheinland-Pfalz 24,1 Millionen Euro aus dem 500 Millionen Euro starken Sofortausstattungsprogramm des Bundes, das den „DigitalPakt Schule“ ergänzt,  erläutert Timo Horst, SPD-Fraktionsvorsitzender im Wormser Stadtrat.

Geld das dringend benötigt werde, wie Horst bereit in der Debatte um den Digitalpakt im letzten Stadtrat deutlich machte. In Ergänzung zum Digitalpakt, der die Infrastruktur, wie WLAN oder stationäre Tablets, im Blick habe, sei das Programm ein wesentlicher Schritt zu mehr Digitalisierung an Schulen. Auch habe die SPD gemeinsam mit ihrem Koalitionspartner einen entsprechenden Antrag für mehr digitale Endgeräte eingebracht. Notfalls sei man bereit die Bundes- und Landesmittel mit kommunalen Mitteln zu ergänzen, so Horst. „Die Corona-Pandemie hat unsere Schulen in Worms vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Nicht alle Schülerinnen und Schüler hatten beim Unterricht zuhause die gleichen Voraussetzungen. Die digitale Ausstattung zuhause darf nicht über den Bildungserfolg entscheiden. Es ist daher eine gute Nachricht, dass Schülerinnen und Schüler, die ein digitales Endgerät benötigen, damit künftig von den Schulen ausgestattet werden können“, sagt Guth.

 

21.07.2020 in Kommunales von SPD UB Worms

Land fördert Tennisclub Rot-Weiß

 
Vorsitzender Michael Döppert, Lukas Gaedt, MdL Jens Guth, Ortsvorsteher Timo Horst und Julian Djabarian

MdL Jens Guth (SPD): 26.000 Zuschuss für Hallenboden

 

Eine Förderzusage in Höhe von  26.200 €  an Sportfördermitteln des Landes konnte Landtagsabgeordneter Jens Guth (SPD) an den Tennisclub Rot-Weiss e.V. übermitteln.

Wie Innenminister Roger Lewentz (SPD) auf Anfrage mitteilte, wird der Zuschuss über den Sportbund dem Verein zur Verfügung gestellt.

 

26.06.2020 in Kommunales von SPD UB Worms

Rummelplatz zwischen Einzelhandel und Gastronomie

 

Ein entzerrter Rummelplatz mit Buden und Fahrgeschäften in „sicherem“ Abstand voneinander, zwischen Einzelhandel und Gastronomie in der Wormser Innenstadt, als gangbare Lösung für Schausteller in Not? Dieser Gedanke, wie er bereits in Mainz oder Koblenz breit diskutiert und konzeptioniert wird, reift nun auch in Worms. Bei einem Gespräch mit dem Wormser Schaustellerverband sagte die Wormser SPD den von der Corona Krise schwer getroffenen Familienbetrieben die Unterstützung bei jeglichen alternativen Bemühungen zu. „Uns als SPD ist es nach der finanziellen Unterstützung durch den Wormser Corona Hilfsfonds ein wichtiges Anliegen, fortlaufend für die Schausteller da zu sein. Ein Corona-gerechter Rummel in der Innenstadt könnte ein Weg sein, für die Schausteller Einnahmen zu generieren und gleichzeitig die Fußgängerzone weiter zu beleben – selbstverständlich Corona-gerecht“, sagen Timo Horst (SPD-Fraktionsvorsitzender), Jens Guth (SPD-Vorsitzender) und Markus Trapp (kulturpolitischer Sprecher SPD-Fraktion).

 

 

17.06.2020 in Ankündigungen von SPD UB Worms

Ferienspiele und Kindermitmachzirkus 2020 finden statt!

 

"Gerne kommen wir dem Wunsch aus dem Wormser Kinder- und Jugendbüro nach und Informieren auf unserer Homepage über die aktuellen Planungen zu den städtischen Ferienspielen", freut sich der Wormser SPD-Chef Jens Guth über die Möglichkeit Betreuungsengpässe aufzufangen und Kindern sowie Eltern ein Stück Normalität zurückgeben zu können. "Das Kinder- und Jugendbüro hatte darum gebeten auf das kurzfristig entstandene Angebot auf den Homepages aufmerksam zu machen und dieser Bitte kommt die SPD Worms sehr gerne nach."

 

Kinder sind unsere Zukunft

Wir unterstützen die Grundschule Wiesoppenheim.
Wenn sich die Kinder freuen, freuen wir uns.

 

Sie sind uns wichtig. Immer.

 

SPD vor Ort

Neuer Vorstand des Ortsvereins

 

SPD im Landtag Rheinland-Pfalz

http://www.jens-guth.de/